DIE NACHARBEIT

Wir kontrollieren die mit Ihnen abgestimmten Qualifizierungsmaßnahmen und erstellen nach der Umsetzung Betreuungskonzepte zur Nachhaltigkeit der eingeleiteten Veränderungen. Dabei orientieren wir uns vor allem an der Leitlinie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Diesem Gedanken folgen wir und unterstützen Sie dabei, mit ihren eigenen Ressourcen das Gold in der Einstellung und dem Verhalten ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter nachhaltig zu schürfen.

Jedes Qualifizierungsprojekt unterliegt in einem erfolgreichen Umsetzungsprozess zwei Phasen. In der 1. Phase, der Implementierungsphase, werden durch Training und Coaching neue Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben. Diese neuen Fähigkeiten, welche naturgemäß auch neue Verhaltensweisen bedeuten, gilt es in der 2. Phase, der Etablierungsphase, nachhaltig zu verankern.


Beide Phasen werden im Rahmen des gesamten Veränderungsprozesses begleitend mit einem Betreuungskonzept unterstützt. Das Betreuungskonzept ist ein Mix aus verschiedenen, mit Ihrem Haus abgestimmten, Personalentwicklungsinstrumenten. Dabei greift das Konzept vor allem auf interne und weniger externe Ressourcen kostensparend zurück und stellt die Nachhaltigkeit der eingeleiteten Maßnahmen sicher.